persönliche telefonische Beratung 02267 - 87 16 37 montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr
  • 2% Skonto bei Vorab-Banküberweisung
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Versandinformationen

Versand von Türen und/oder Zargen

Für Lieferungen von Türen und/oder Zargen auf das deutsche Festland (keine Inselbelieferung) werden die Versandkosten nach dem Warenwert berechnet:

WarenwertVersandkosten 
0,00 bis 499,99 € 89,00 €
500,00 bis 749,99 € 59,00 €
750,00 bis 1499,99 € 39,00 €
ab 1500,00 € versandkostenfrei


Information zum Versand

Die Lieferung der Waren erfolgt frei Bordsteinkante. Ein Abtragen zur Verwendungsstelle, sowie die Entsorgung des Verpackungsmaterials und der Versandpalette sind in den Versandkosten nicht inbegriffen.

Die anliefernde Spedition meldet sich vorab telefonisch, um mit Ihnen einen Termin für die Anlieferung zu vereinbaren.
Bitte geben Sie daher bei der Bestellung immer eine Rufnummer auf, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. 

Die Anlieferung erfolgt Montags bis Freitags in der Zeit von ca. 8.00 bis ca. 17.00 Uhr. 
In der Regel ist eine halbtagsgenaue Terminierung möglich. 


Versand von Drückergarnituren

Für Lieferungen, die ausschließlich Drückergarnituren enthalten, wird eine Versandkostenpauschale von Euro 7,50 berechnet.
Der Versand erfolgt per Paketdienst (UPS oder DHL).


Versand von Mustern

Für Lieferungen von max. 5 Oberflächenmustern wird eine Servicepauschale in Höhe von Euro 7,50 erhoben. 
Bei Auftragserteilung wird dieser Betrag in Abzug gebracht bzw. gutgeschrieben.

 

Informationen zu den Lieferzeiten

Wenn Sie bei uns im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben. In diesem Fall gilt für die Warensendung insgesamt die Lieferzeit, die für den Artikel Ihrer Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt. 

Informationen zur Berechnung des Liefertermins

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.