persönliche telefonische Beratung 02267 - 87 16 37 montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr
  • 2% Skonto bei Vorab-Banküberweisung
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Holz

Als Furnier werden Holzblätter mit einer Stärke von ca. 0,5 bis 2,5 mm bezeichnet. Hergestellt werden diese Furnier-Blätter durch verschiedene Schneideverfahren um dann für eine Vielzahl von Zwecken weiterverarbeitet zu werden.
Das Wort Furnier kommt aus dem Französischen und wurde vom Verb „fournir“ (bestücken, beliefern) abgeleitet (16. Jahrhundert). Es sollte den Vorgang, weniger edles Holz mit dünnen hochwertigen Holzblättern zu belegen, bezeichnen.
Die Technik des Furniers wurde bereits von den alten Ägyptern entwickelt. Da nicht viele hochwertige Massivholz-Resourcen da waren, musste man eine ökonomische Variante zur Veredelung finden. 
Als Furnier werden Holzblätter mit einer Stärke von ca. 0,5 bis 2,5 mm bezeichnet. Hergestellt werden diese Furnier-Blätter durch verschiedene Schneideverfahren um dann für eine Vielzahl von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holz
Als Furnier werden Holzblätter mit einer Stärke von ca. 0,5 bis 2,5 mm bezeichnet. Hergestellt werden diese Furnier-Blätter durch verschiedene Schneideverfahren um dann für eine Vielzahl von Zwecken weiterverarbeitet zu werden.
Das Wort Furnier kommt aus dem Französischen und wurde vom Verb „fournir“ (bestücken, beliefern) abgeleitet (16. Jahrhundert). Es sollte den Vorgang, weniger edles Holz mit dünnen hochwertigen Holzblättern zu belegen, bezeichnen.
Die Technik des Furniers wurde bereits von den alten Ägyptern entwickelt. Da nicht viele hochwertige Massivholz-Resourcen da waren, musste man eine ökonomische Variante zur Veredelung finden.